Startseite >> Archiv >> 2013 >> Veranstaltungen 2013 >> Pferde-Führerschein 2013

Pferde-Führerschein erfolgreich absolviert

 

Auf unserem Gnadenhof konnten am 24. Mai 2013 vier strahlende Kinder nach bestandener Theorie und Praxis den Pferde-Führerschein in Empfang nehmen. Angeboten hatte wir diesen Grundlagenkurs in Kooperation mit dem Frauen- und Familienzentrum SzenenWechsel e.V. Seeheim-Jugenheim.

 

Dieses Seminar richtete sich an Kinder, die noch keine Erfahrung mit Pferden oder Ponys hatten, sich aber schon lange den Kontakt zu einem Pferd wünschten.

In einer theoretischen Einführung durch Jutta Keller, die im Vorfeld die Planung, Durchführung und Ausgestaltung des Parcours übernommen hatte, lernten die Kinder das 1 x 9 der Pferdefreunde und mussten nach dem Praxisteil mindestens 9 von 10 Fragen richtig beantworten. Unterstützt wurde sie von den beiden Jugendbetreuerinnen Louisa Horneck und Mirjam Wille.

 

Anschließend wurden die beiden Ponys Merlin und Nicky aufgehalftert und aus ihren Paddocks geholt und es folgte der praktische Teil. Nachdem die Ponys sichtlich das Putzen durch 4 Kinderhände und auskratzen der Hufe genossen hatten, ging es daran, die Grundlagen des Führens und Folgens und die verschiedenen Führpositionen zu erlernen. Zwischendurch wurden immer wieder die Ponys getauscht, wodurch die Kinder lernten, mit den beiden unterschiedlichen Charakteren umzugehen. Nach und nach wurde der Schwierigkeitsgrad erhöht, das Führen von Wendungen, Kreisen, Slalom, über Hindernisse laufen und Anhalten geübt. Am schwierigsten war das Rückwärtsrichten und das Unterbinden von Heu fressen, das als Markierung im Parcours diente. Aber auch das klappte bis zum Ende des Kurses bei allen Kindern mit beiden Ponys.

 

Nachdem die Urkunden übergeben und die Anspannung der Freude über das Erlernte gewichen war, gab es zur Belohnung noch eine Sonderführung von Jugendleiterin Mirjam Wille über den Gnadenhof. Am Ende des Tages stand dann die Frage: Gibt es eine Fortsetzung des Pferde-Führerscheins? Den Verantwortlichen und Kindern hat die Durchführung dieses Kurses so viel Spaß gemacht, dass es auf jeden Fall einen zweiten Kurs geben wird.

 

Bis dahin ist eine Besichtigung unseres Gnadenhofs täglich von 9 bis 18 Uhr möglich, Eintritt frei – kleine Spende willkommen.