HSE Mitarbeitersponsoring

Auszug aus der Pressemitteilung von HSE vom 17.08.2012

 

Auf die Keller-Ranch aufmerksam geworden ist die HSE durch Sonja Fuchs. Sie arbeitet bei der HSE-Vertriebstochter ENTEGA Privatkunden und hat den Tiergnadenhof beim so genannten Mitarbeitersponsoring ihres Arbeitgebers vorgeschlagen.

 

Aus 29 eingereichten Projekten haben die Mitarbeiter mit einer Abstimmung im Intranet ihre Favoriten gewählt. Die Keller-Ranch war eines von vier Projekten aus den Bereichen Soziales, Umwelt, Sport und Kultur, die den Zuschlag bekommen haben und jetzt von der HSE finanziell unterstützt werden. Ebenfalls ausgewählt wurden die Projekte „Tierarztservice für Obdachlose“, „Erhalt der Burg Tannenberg“ und „Hüttchen bei der SKG Rossdorf“. Die HSE unterstützt das Projekt jetzt mit 1.250 Euro.


"Mit der Spende der HSE kann die Keller-Ranch ein großes, artgerechtes Gehege mit ‚ausbruchssicheren’ Spezialgittern aus Metall für die Papageien bauen“, sagt Sonja Fuchs. „Die Keller-Ranch leistet einen wertvollen Beitrag für eine lebenswertere Gesellschaft. Tiere finden dort ein Zuhause und vor allem Kindern wird dort der artgerechte und achtsame Umgang mit ihnen nahe gebracht. Daher freuen wir uns, dass wir dieses Projekt unterstützen können“, so HSE-Vorstand Michael Böddeker.

 

Die neue Papageien-Voliere wurde im Oktober fertiggestellt. Danke an Sonja Fuchs und die Mitarbeiter, die für uns gestimmt haben und die verantwortlichen Damen und Herren, die bei HSE solch eine gemeinnützige Aktion erst möglich machen.

 

Vorher

Sonja Fuchs mit Sascha Keller

Nachher

Foto: Roger Murmann