Unter dieser Rubrik möchten wir Sie mit ausgewählten Berichten an unserem Alltag auf dem Gnadenhof  teilhaben lassen. Denn ohne das Engagement der Mitarbeiter und Helfer könnten wir diese Geschichten nicht erleben und davon erzählen.

GEMEINSAM BESSER
 

Der Name ist Programm und eine in 2010 gegründete Kooperation, der auch wir sowie weitere  Tierschutzvereine/Tierheime in Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern angehören.

Mitarbeiter dieser Tierheime treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, um sich gegenseitig zu unterstützen, überzähliges Futter und Zubehör abzugeben/gegen benötigtes zu tauschen oder gemeinsam eine Lösung für spezifische Probleme zu finden.

 

Das erste Treffen in diesem Jahr sollte am 12. Januar bei den Kollegen im Tierheim Heppenheim stattfinden. Aufgrund einer ansteckenden Krankheit, die jedoch durch Aufnahme von Welpenhandel-Tieren eingeschleppt wurde, hatten wir kurzfristig dieses Treffen bei uns stattfinden lassen.

Unkomplizierte Hilfe untereinander wird nicht nur in solch einem Fall geleistet, sondern das ganze Jahr über

 

  • bei der Unterbringung von hunderten beschlagnahmter Tiere aus verschiedenen Tierschutzfällen, für die im eigenen Tierheim die Kapazitäten nicht ausreichen
  • die Weiterleitung von „ausgefallenen“ Tierarten, für die im eigenen Tierheim keine artgerechte Versorgung möglich ist.
  • die Übergabe von Vermittlungstieren an ein anderes Tierheim, wenn es dort bessere Vermittlungschancen hat u.v.m.

 

Eine Liste mit den Kontaktdaten der GEMEINSAM BESSER Kooperations-Tierheime finden Sie hier auf unserer Homepage.

Finden Sie z.B. das neue Haustier nicht in unserem Tierheim, schauen Sie sich bei den Kollegen um.

 

Wir wünschen allen Tierheim-Mitarbeitern einen guten Start und weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

 

13.01.2016 / Ingrid Günkel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit