Wasser marsch - mit Klobürste
und ganz viel Spaß

 
 

So mancher Besucher reibt sich verdutzt die Augen, wenn er an verschiedenen Stellen auf unserem Gnadenhof Klobürsten hängen sieht. „Think big“ lautet die Devise, wenn unsere MitarbeiterInnen die Wasser- und Futterkübel unserer Großtiere reinigen müssen. Denn mit kleinen Haushaltsbürstchen wäre das Tagespensum nicht zu schaffen.
Was liegt da näher, als mit dieser tollen Erfindung auch den Zaun unseres neuen Tierheims zum blitzen zu bringen. Danke an unsere fleißigen Mädels und Imke Kalbfleisch für den herrlichen Schnappschuss.

Ingrid Günkel/01.06.2015
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit