Wir helfen da, wo andere wegsehen

 

So lautet der Sogan der Tiertheke Wetzlar e.V. Deshalb sind wir sehr gerne der Bitte um Unterstützung nachgekommen und haben am vergangenen Dienstag unsere übrigen Flohmarktartikel und gebrauchtes Tierzubehör an die „Frontfrau“ Sonja Weigel von der Tiertheke übergeben. Mit einem ehrenamtlichen Helfer setzten sie alles in die mitgebrachten Stapelkartons um und anschließend in den Transporter.

Die Tiertheke Wetzlar ist ein kleiner Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, finanzschwache Menschen mit geringem Einkommen (z.B. Rentner, Hartz IV Empfänger) bei der Versorgung ihrer schon vorhandenen Haustiere zu unterstützen. Obdachlose erhalten Futter und Kleidung kostenfrei!

 

Der Verein finanziert sich ausschließlich über Futter-, Geld- und Sach-Spenden und den Erlös des Secondhand-Ladens, in dem nun unsere Flohmarkartikel eine dritte gute Verwendung finden.

 

Sonja Weigel erzählte uns, dass es nicht nur an Futterspenden für die Bedürftigen fehlt, sondern im Verein auch an ehrenamtlichen HelferInnen, die z.B. die Homepage/facebook betreuen, schriftliche Spendenanfragen an Futterhersteller und sonstige potenziellen Spender versenden oder im Secondhand-Laden und in der Sammelstelle mit anpacken.

Wer also in oder in der Nähe von Wetzlar wohnt, Futter und vielleicht auch ein paar Euro spenden kann oder sich ehrenamtlich dort engagieren möchte, bitte melden.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch andere Hessische Tierheime/Tierschutzvereine übrig gebliebene Flohmarktartikel, Tierzubehör und überzähliges Futter an die Tiertafel abgeben.

 

Tiertheke Wetzlar e.V.

Langgasse 58

35576 Wetzlar

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr

Telefon: 06441-2001461

Mobil: 0175-3485713

eMail: hans-dieter_weigel@t-online.de

www.tiertheke-wetzlar.de.tl

facebook: Tiertheke-Wetzlar e.V. – öffentliche Gruppe

 

Ingrid Günkel – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

10.11.2016