Neuigkeiten von unserem Tierheim

 

Liebe Besucher,

 

am 18. August 2013 fiel der Startschuss zu unserem Tierheim-Neubau.
Inzwischen sind viele Spender symbolische Mit-Eigentümer geworden, weitere zweckgebundene Spenden wurden auf unser Tierheim-Konto überwiesen, so dass wir einen Spendenstand haben von:

 

 

Stand 01.02.2017

2011/2012/2013 8.660,-- €
01-12/2014    22.845,-- €
01-12/2015

7.485,-- €

01-12/2016 3.020,-- €
01-02/2017 670,-- €
  42.680,-- €
 

========

 

Dass es nicht einfach sein wird, den Tierheim-Neubau zu realisieren, dessen waren wir uns bewusst.
Womit wir allerdings nicht gerechnet hatten, war die Rücknahme großer angekündigter Zuschüsse vor den Landtagswahlen 2013, auf die wir uns verlassen hatten.
So mancher Zuschuss scheiterte auch daran, dass die Zuschussgeber erst abwarten wollten, was die anderen geben.

Allerdings untersützt uns die Stadt Weiterstadt seit 2009 bei diesem Vorhaben. Dafür herzlichen Dank.

Not macht bekanntlich erfinderisch und deshalb ist unser Tierheim nun einige Nummern kleiner ausgefallen, als geplant, was jedoch auch die Betriebskosten erheblich reduziert.

Damit wir den Tierheimbetrieb aufnehmen konnten, wurde die frühere Futter- und Sattelkammer umgebaut sowie für Hunde, Katzen, Kleintiere und Vögel neue Anlagen gebaut. Unser zuständiges Veterinäramt hatte uns diesen Vorschlag gemacht und am 01.04.2015 die vorläufige Betriebserlaubnis für unser Tierheim erteilt. Sobald der Innenausbau aller Tierunterkünfte abgeschlossen ist, erhalten wir die endgültige Betriebserlaubnis.

Am 13.06.2015 wurde im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier den geladenen Gästen das neue Weiterstädter Tierheim vorgestellt.
Karl-Heinz Keller informierte die Anwesenden über die bisher erbrachten Leistungen. So wurden seit November 2014 bis Mai 2015 von den 1-€-Kräften und ehrenamtlichen Helfern rund 3000 Arbeitsstunden geleistet und Baumaterial, Fenster, Fliesen etc. im Wert von 35.000 € gespendet. Die Ausgaben für Neumaterial beliefen sich in diesem Zeitraum auf rund 45.000 €.

Für die erforderlichen Innenausbauten werden weitere Spenden benötigt. Alleine die Quarantäne-Station wird einiges verschlingen

Deshalb unsere herzliche Bitte an Sie: Werden Sie symbolischer Mit-Eigentümer des Weiterstädter Tierheims ab 25,-- € mit Nennung Ihres Namens an der Baustein-Tafel oder übernehmen Sie eine Zimmer-, Zwinger-, Gehege- oder Volieren-Patenschaft ab 500,-- €. Hierfür können Sie uns ein witterungsbeständiges Schild mit Ihrem Logo im Format DIN-A 4 zur Verfügung stellen, welches dann am Tierheim angebracht wird. Mit Ihrer Hilfe können wir zuversichtlich in die Zukunft schauen und den weiteren Ausbau realisieren.

Am Abend des 1. Oktober 2014 hatte Kai Hoffmann vom Garten- und Landschaftsbau, Braunshardt bis tief in die Dunkelheit hinein das Gelände planiert. Seitdem gehen die Arbeiten kontinuierlich voran, wie Sie an den folgenden Bildern sehen können.

Ab 1. Januar 2016 wird unser Tierheim dann für die Aufnahme der Fundtiere aus Weiterstadt mit seinen Ortsteilen zuständig sein. Bis 31.12.2015 besteht der Fundtier-Vertrag der Stadt Weiterstadt mit dem Darmstädter Tierschutzverein, der bis dahin noch die Fundtiere aus Weiterstadt aufnimmt.

Diese Zeit nutzen wir, um im Testbetrieb das vom Deutschen Tierschutzbund entwickelte Verwaltungsprogramm TEO mit allen Daten zu füttern, die Arbeitsabläufe zu strukturieren und uns in anderen Tierheimen umzuschauen.

 

Aufnahmekapazität ab 01. Januar 2016
Hunde: maximal 10
Katzen: maximal 20
Kleintiere: maximal 10
Vögel: maximal 10
Papageien: maximal 6


Weiterstadt, den 05.07.2015/ig

Der Vorstand des
Tierhilfevereins Kellerranch e.V.
und das unermüdliche Helferteam
 

Chronik

05. Juli 2015

13. Juni 2015

Einweihung Tierheim

30. April 2015

15. April 2015

Am Mittwoch, den 15.04.2015 sind die ersten

Katzen in das neue Katzenhaus eingezogen.

Die Hundezwinger sind fertiggestellt, unsere

Paten-Hündin hat sich als Foto-Hund zur

Verfügung gestellt.

11. Januar 2015

Die Trennwände stehen,

und wurden schon verputz.

21. November 2014

Die ersten Türen stehen.

19. November 2014

Der Bau der Quarantäne - Station

hat begonnen.

15. November 2014

Die Außenzäune der Hundezwinger sowie die Hundehäuser wurden aufgestellt, die alte Sattelkammer leer geräumt und das Dach erneuert.

Der Innenausbau hat begonnen.

11. November 2014

Die Bodenplatten der Hundezwinger wurden gegossen.

01. Oktober 2014

18.30 Uhr

Die Planierarbeiten beginnen

 

Karl-Heinz freut sich, dass

Kai Hoffmann vom Garten- und

Landschaftsbau, Braunshardt

nach Feierabend kostenlos diese Arbeiten für uns ausführt.

Herzlichen Dank dafür!

19.30 Uhr

Es geht voran

20.30 Uhr

Fast fertig, morgen folgt der Rest