Und bitte .....

 

Am 22. August besuchte uns die Redakteurin Claudia Althaus vom hr-fernsehen, um einen Bericht zu unserem Tag der offenen Tür (28. August 2016 zwischen 11 und 17 Uhr) zu drehen.


Danke an Claudia Althaus und Karl-Heinz Keller, die dafür rund 3 Stunden auf unserem Gnadenhof unterwegs waren.


Das Ergebnis wurde Freitag, 26. August um 18.45 Uhr in der Sendung "Hessentipp" ausgestrahlt.

 

Hier klicken, um die Reportage online zu sehen.

 

 

24.08.2016 / Ingrid Günkel - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Interview zu unserem Neuzugang Nasenbär Olaf

Am 12.01.2016 hatten wir Susanne Pütz von HR4 zu Gast auf der Kellerranch. Eigentlich wollte ich nur die Vorbesprechung mit ihr machen und Karl-Heinz Keller sollte dann zum Interview kommen. Er war jedoch noch in einem anderen Gespräch und schwups war ich die Interview-Partnerin. Seine eigene Stimme im Radio zu hören, ist für mich eine neue und interessante Erfahrung. Der Bericht wurde am 19.01.2016 gesendet.

 

hier geht es zum Bericht

(ab 1:55 Minuten)

 

Ingrid Günkel - Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit/25.01.2016

 

Bericht RheinMainTV am 12.08.2015 zu unseren Pferden Blue & Lady

Ein fast normaler Tag

 

Für heute hatte sich ein Fernsehteam von RTL

angekündigt, um über das Leben auf der

Kellerranch einen Film zu drehen.

Wie während den vergangenen Fernseh- und

Fotoshootings war es mal wieder richtig heiß.

Die Hauptakteure waren neben unseren Tieren

Jana Mann mit Töchterchen Nele und Karl-Heinz

Keller, Opa und Papa der beiden sowie das RTL-Team.

 

Während das RTL-Team sich auf den Dreh vorbereitete, kam unser Heu- und Stroh-Lieferant Günter Ulbrich außerplanmäßig, da es morgen regnen und die Rundballen nicht nass werden sollen. Sehr beeindruckend: Er hat in Präzisionsarbeit mit seinem Trecker die Riesenballen über den Hauptweg zu den einzelnen Tiergehegen transportiert. Die größte Ladung musste jedoch von der Abladestelle von unseren Mitarbeiter/innenn in die neuen Lagercontainer gerollt werden.

Eine schweißtreibende Arbeit, bei der nicht nur mir, sondern auch dem Drehteam schon alleine beim filmen und fotografieren noch heißer wurde.

 

Hier der direkte Link zum Video:

http://www.rtl-hessen.de/video/9620/grenzenlose-tierliebe-in-weiterstadt

 

Danke an unser Team, die mal wieder einen Teil ihrer Mittagspause für die Tiere geopfert haben und dem RTL-Team für einen spannenden Nachmittag.

 

Und hier unten ein paar Impressionen von diesem fast normalen Tag.

 31.08.2015 / Ingrid Günkel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Interview zur Tierschutzlehrer-Ausbildung
Am 5. März hatten wir die Redakteurin Susanne Pütz von HR4 zu Gast auf der Kellerranch. Sie interviewte unsere Jugendleiterin Imke Kalbfleisch zu ihrem Lehrgang zum Tierschutzlehrer beim Deutschen Tierschutzbund in Neubiberg bei München.


In wenigen Wochen wird Imke dort die Ausbildung als erste Hessische Tierschutzlehrerin abschließen. Das Interview wurde am 11.03.2014 in der Sendung Hörerstunde ausgestrahlt.

 

Hier noch einmal zum reinhören.


Liebevolle Pflege für kranke Papageien auf der Keller-Ranch in Weiterstadt, HR3 Maintower vom 19.01.15

Nasenbär auf der Keller-Ranch, HR3 Maintower vom 17.10.14

Radio Darmstadt Tierische Aspekte 05.03.2014

 

In der Sendung "Tierische Aspekte" von 05.03.2014 verrät uns zunächst Herr Keller, wie die Weiterstädter Kellers Ranch zum Tierschutzverein und Gnadenhof wurde und stellt uns auch viele seiner Bewohner vor. Ich wurde, zur Vorbereitung meiner Sendung, zu einer Rundführung eingeladen und kann schon so viel verraten, dass es ein sehr engagierter Verein ist, der viele verschiedenste, teils exotische, Tierarten beherbergt und diesen Notfellchen die Chance auf ein neues Leben gibt.
Radio Darmstadt Tierische Aspekte 05.03.2014
RD_Darmstadt_2014.mp3
MP3-Audiodatei [23.8 MB]

Schwarzkopfschafe eingefangen
Rettungsaktion für vier Schafe

Auf dem Gnadenhof Kellerranch in Weiterstadt haben schon viele vernachlässigte und heimatlose Tiere ein neues Zuhause gefunden. Nun gibt es einen neuen Notfall auf der Kellerranch. Vier Schwarzkopf-Schaf-Mischlinge.
Mäh - den Schafen ist noch Elend zumute.
Rettungsaktion für vier Schafe
hr4-Radioladen
21.01.2014
Schafrettung.mp3
MP3-Audiodatei [2.3 MB]

rheinmaintv 17.01.2014

Bericht im maintower am 07.08.2013

Spornschildkröten suchen neues Zuhause

 

Beschreibung:

Der Gnadenhof „Keller-Ranch" bietet Tieren ein letztes schönes Zuhause. Die beiden neuesten Mitbewohner sind außergewöhnlich... - außergewöhnlich alt und für ihre Verhältnisse auch außergewöhnlich groß: zwei Spornschildköten sind vor rund 3 Wochen auf dem Hof in Weiterstadt eingezogen.

 

von: Birgit Winkler

Esel braucht Hilfe
Paten für Igor gesucht, HR4 vom 20.07.2013


Igor ist ein Esel und er fristete ein klägliches Dasein bei einem kleinen Zirkus. Er war abgemagert, verwahrlost - und wurde gerettet. Jetzt lebt er auf der Kellerranch in Weiterstadt – dort haben schon viele vernachlässigte, heimatlose Tiere ein neues Zuhause gefunden.
Ein dicker Kuss für Igor.

Igor liebt Fressen

Igor ist begeistert. Es gibt Futter. "Wenn er fressen will, dann frisst er - und Igor will immer fressen. Und wenn man spazieren geht und keinen Eimer Hafer davor hält, dann läuft er auch nicht. Das ist richtig ein sturer Esel", sagt Karl-Heinz Keller schmunzelnd. Aber er liebt diesen sturen Esel, der so um die 15 Jahre alt sein dürfte. Und freut sich, dass sein Igor inzwischen wieder einen gesunden Appetit hat.


Neue Kraft für Igor

Am 25. Juni kam Igor als Notfall in der Kellerranch an: "Eine Frau hat uns angerufen und gefragt, ob wir Platz für einen Esel hätten, der ziemlich dünn wäre. Der Zirkus hat ihn dann zu uns gebracht." Igor war in einem beklagenswerten Zustand: klapperdürr, stumpfes Fell, marode Zähne und so schwach, dass er sich kaum auf den Beinen halten konnte und Hilfe beim Aufstehen brauchte. Die braucht er immer noch, aber es geht bergauf. Denn Igor wird aufgepäppelt, auf der Kellerranch: Zahnbehandlung, Anti-Pilzkur, Entwurmung, Kraftfutter, Vitamine. All das kostet Geld. So an die 150 Euro pro Monat. Und deswegen haben die Kellers Paten für ihren Igor gesucht.


Eine Esel-Patentante

Eine Patin haben sie schon gefunden: Julia Bönsel, Redaktionsassistentin beim hr-Studio Darmstadt: "Ich hab die Pressemitteilung morgens gesehen und das Foto aufgemacht und gedacht, oh mein Gott. Und diese Augen - da hab ich einfach gedacht, ich muss das machen, ich muss seine Patentante werden. Und ich bin verliebt. Jetzt hoffen wir, dass es ihm bald besser geht, dass noch mehr Spender zusammengekommen."

Julia Bönsel hat nicht nur Geld gespendet. Sie besucht Igor regelmäßig, streichelt ihn, spricht mit ihm und begutachtet seine Fortschritte: "Ich komm jetzt einmal die Woche vorbei und guck nach ihm, das Fell glänzt schon ein bisschen. Er ist noch schwach auf den Beinen, aber er sieht wesentlich glücklicher aus. Er fühlt sich hier wohl und ich bin total glücklich, dass er hier steht und dass er jetzt zu meiner Familie gehört."


Gesellschaft für Igor

Igors Fanclub wird immer größer, erzählt Jutta Keller strahlend. Drei Jugendliche haben inzwischen auch eine Patenschaft übernommen: "Die pflegen ihn und laufen ein bisschen mit ihm, damit er Muskeln aufbaut. Monatlich zweigen sie fünf Euro ab - das macht uns sehr stolz." Im Moment hat Igor ein Gehege für sich allein. Sobald er zu Kräften gekommen ist, zieht er um. Zu den beiden anderen betagten Eseln, die auf der Kellerranch ihr Gnadenbrot bekommen. Doch im Moment ist für Igor am wichtigsten, dass er immer genug zu futtern hat.

Informationen von Christiane Wagner.
Paten für Igor gesucht
Quelle: © hr, 20.07.2013
Paten für Igor.mp3
MP3-Audiodatei [2.6 MB]

Esel Igor sucht Paten, HR4 vom 04.07.2013

Esel Igor sucht Paten
Quelle: © hr, 04.07.2013
2013-07-09 220108.mp3
MP3-Audiodatei [5.0 MB]

Große Zoohändler im Test
Das Paradies für Tierfreunde

Donnerstag, 04. April 2013
Ob Hund, Katze oder Hamster - ihre Haustiere lassen sich die Deutschen etwas kosten. Rund 3,7 Milliarden Euro investierten sie allein im Jahr 2011 in Futter und Zubehör. Immer wichtiger werden dabei die großen Tierbedarfsmärkte. Das Deutsche Institut für Servicequalität hat sich sechs Anbieter genauer angesehen.

http://www.n-tv.de/ratgeber/Das-Paradies-fuer-Tierfreunde-article10400461.html

HR-4 über "Gemeinsam-Besser & Tierheimnetzwerk"

HR-4 Tierheimnetzwerk // Quelle: HR4
Tierheimnetzwerk.mp3
MP3-Audiodatei [2.6 MB]

hier gibt es weitere Info´s

Ferientipp rheinmaintv 2012

Veröffentlicht am 22.07.2012 von RedFred205

HR3-Übertragung Tierdankfest 2010
Kellerranch-Tierdankfest _2010.mp3
MP3-Audiodatei [2.3 MB]

Darmstadt-Südhessen Magazin 2008