Azubi-Tag auf unserem Gnadenhof

 

Auch in diesem Jahr hatten wir 17 Tierpfleger-Azubis des 3. Lehrjahres der Paul-Ehrlich-Schule in Frankfurt auf unserem Gnadenhof zu Besuch.

Am 11.05.2016 zwischen 9.00 Uhr und 14.30 Uhr hieß es zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung etwas nicht alltägliches kennenzulernen und anzuwenden. Jeweils eine Hälfte der Gruppe beschäftigte sich mit den Papageien, während die andere Hälfte unter Anleitung von Karl-Heinz Keller unsere Jakobsschafe scherten und die Klauenpflege durchführten.

 

Unser Spezialist Sascha Keller informierte die Azubis über alles Wissenswerte zur Papageienhaltung, wie Überlassungsvertrag, Chippen der Papageien, Tiere mit Cites-Papieren, Bestandsbuchführung sowie Vergesellschaftung und stressfreies Einfangen ohne Hilfsmittel, nur mit den Händen und richtiges Fixieren der Papageien. Dazu gehörte auch die Pflege der an Aspergillose erkrankten Papageien incl. Reinigung der Nasenlöcher, um Verklebungen zu säubern.

 

Für die angehenden Tierpfleger war dies ein eindrucksvoller Tag, denn jeder Handgriff muss sitzen, um Papageien mit bloßen Händen einzufangen, um den Stressfaktor für die Tiere so gering wie möglich zu halten. Davor hatten die Azubis großen Respekt.

 

Wir wünschen allen Azubis viel Erfolg für die anstehende Abschlussprüfung.

 

19.05.2016 / Ingrid Günkel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit