GEMEINSAM BESSER

 

heißt die Initiative, der auch wir seit der Gründung im Jahr 2010 angehören. Hierin sind Tierschutzvereine aus Hessen, Rheinland Pfalz und Bayern vertreten. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig zum Erfahrungs- und Material-/Futter-Austausch und unterstützen sich gegenseitig bei der Vermittlung von Tieren.

 

So machte ich mich am 01.07.2016 mit meinem Mann Alfred und 4 Kaninchen auf den Weg ins Tierheim Wiesbaden, wo wir von Christina Riedel, der stellv. Tierheimleiterin empfangen wurden. Hier wird nun für diese 4 Kaninchen nach einem liebevollen zuhause gesucht.

 

Kurz zuvor war im Tierheim Wiesbaden eine junge Fund-Wachtel abgegeben worden und Christina Riedel fragte, ob wir diese auf unserem Gnadenhof unterbringen können. Ein Telefonat mit Jutta Keller und schwups war die kleine Wachtel in einen Karton gepackt in unserem Auto verstaut.

 

Da wir im Augenblick sehr viele Fundkatzen haben, jedoch der Vorrat an Katzenstreu aufgebraucht ist, haben uns die Kolleginnen noch 3 Pakete Katzenstreu überlassen, obwohl sie selbst nicht so viel davon hatten.

 

So funktioniert GEMEINSAM BESSER und wir freuen uns immer wieder, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

 

Da die alljährliche Katzenbaby-Flut bereits begonnen hat, würden wir uns sehr freuen, wenn tierliebe Menschen uns Katzenstreu spenden.
Bitte einfach montags bis samstags zwischen 10 und 12 Uhr bzw. 14 bis 16 Uhr in unserem Tierheim abgeben.

 

Tierheim Kellerranch
Im Wasserlauf 3
64331 Weiterstadt
Telefon: 0177-2403211

 

02.07.2016 / Ingrid Günkel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit