Machs gut, kleine Eule
 
08.03.2015/ig
 
Am 23. Februar entdeckte eine Hundebesitzerin beim Gassigehen mitten im Feld von Braunshardt eine Schleiereule. Sie war sehr mager, entkräftet und konnte nicht mehr stehen. Die Dame nahm das Tier mit und brachte es direkt zu unserer 2. Vorsitzenden und Tierärztin, Corinna Böhmer in die Praxis.

Nach der ersten Untersuchung sah es nicht gut aus, doch aufgeben gibt es nicht, weder für Corinna Böhmer und noch für die kleine Eule. Sie wurde gepäppelt, bis sie in der Lage war, die von der Auszubildenden auf der Kellerranch besorgten Küken und Mäuse  selbst mit großem Appetit zu verspeisen.

Am Abend des 4. März hatte sie dann so gut zugelegt, dass sie sich nach einem ausgiebigen Abendessen selbst wieder in die Freiheit aufgemacht hat.
Machs gut, kleine Eule!