150 Hamster und Rennmäuse

 

Vor wenigen Tagen erhielten wir einen Anruf und wurden um Hilfe gebeten. Ein Hobbyzüchter von 150 Hamstern und Rennmäusen, der mit verschiedenen Zoohandlungen zusammen arbeitete, erkrankte schwer, so dass sich unser Tierbestand am 25.05.2012 dementsprechend erhöht hatte. Etliche Käfige mit Hamstern und Mäusen wurden somit zu uns gebracht. Wir hätten nie gedacht, dass einmal der Zeitpunkt kommt, an dem wir gezwungen sind, Käfige zu stapeln bzw. sie übereinander zusetzen. Die Tiere waren alle in einem recht guten Zustand und einige dieser Tiere waren bzw. sind noch trächtig. 

 

Mitterweile haben sich aber das Tierheim Mainz und das Tierheim Heppenheim eingeschaltet und uns Hilfe angeboten.  Die beiden Tierheime haben uns einige Hamster und Rennmäuse abgenommen, so dass wir jetzt noch ca. 90 Hamster und Rennmäuse in unserer Obhut haben.

 

Wir suchen jetzt ganz dringend viele neue und artgerechte zu Hause für diese Tiere. 

 

Wichtig:

Hamster sind Einzelgänger und sollten nur alleine gehalten werden. Sie lassen sich nur als Jungtiere zusammenhalten, ansonsten finden starke Revierkämpfe statt.