Bodo ist eine Waldohreule und kam im Juli 2012 zu uns auf die Keller-Ranch. Bei ihrem Eintreffen war sie ca. 6-8 Wochen alt. Ein Hausmeister einer Schule in Trebur fand sie am Waldrand und übergab sie unserem Verein. Zur Zeit kümmert sich Sascha Keller um die Eule. Bodo wird aber in Kürze unsere Ranch verlassen und die Zeit bis zur Auswilderung in einer Auffangstation verbringen.

 

Die Waldohreule hat eine Körperlänge von etwas 36 cm und eine Spannweite von 95 cm. Das Gefieder der Waldohreule ist auf hellbraunem bis ockergelben Grund schwarzbraun gestrichelt und gefleckt. Die Hand- und Armschwingen sind deutlich dunkel quergebändert. Allgemein überwiegen bei den Weibchen dunkle, rostbraune Farbtöne. Die Männchen sind dagegen in ihrer Grundfärbung etwas heller. Die Färbung des Gefieders dient der Tarnung; ruhende Vögel im Geäst sind kaum zu entdecken.