Wunschzettel Tierhilfeverein Kellerranch e.V.

Stand: Dezember 2015/ig
 
„Wünsch Dir was“ war eine Fernsehshow, die von 1969 bis 1972 von Dietmar Schönherr und seiner Frau Vivi Bach im ZDF moderiert wurde. Familien mussten Fragen beantworten und bekamen dafür einen Wunsch erfüllt. Die jüngeren unter unseren Tierfreunden kennen weder die Sendung noch die Moderatoren. Bei uns muss deshalb niemand Fragen beantworten, sondern darf direkt zur Tat schreiten. Wir haben uns das Motto zu eigen gemacht und wünschen für unsere Tiere und unseren Verein die in der folgenden Liste aufgeführten Artikel. Allerdings nur Neuwertiges, denn abgenutzte und in schlechtem Zustand befindliche Dinge haben wir selbst und die sollen durch das Neue ersetzt werden.

Bitte schauen Sie in Ihrem Keller, auf dem Dachboden, in der Garage, in der Lagerhalle oder dem Außengelände nach, ob Sie das eine oder andere für einen guten Zweck spenden möchten. Auch neuwertige Einzelteile finden bei uns einen Platz. Im voraus schon ein herzliches Dankeschön von allen Vier- und Zweibeinern auf dem Gnadenhof Kellerranch. Bitte melden Sie Ihre Spenden-Artikel an unsere e-Mail-Adresse spenden@kellers-ranch.de, damit wir uns wegen der Übergabe bzw. Abholung mit Ihnen in Verbindung setzen können. Bei entsprechendem Eigentumsnachweis erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

Ein großer Wunsch sind 2 bis 3 fitte, junggebliebene und verlässliche Helfer im Unruhestand die bei Neu- und Umbauten tatkräftig mit anpacken.

Leider verfügen wir nicht über die finanziellen Mittel, um angemessene Löhne zahlen zu können. Deshalb sind wir auf tierliebe Menschen angewiesen, die uns mit ihrer Arbeitskraft ehrenamtlich unterstützen möchten.

Die Kinder und/oder Enkel sind aus dem Haus, die Decke fällt Ihnen auf den Kopf und Sie suchen schon lange nach einer sinnvollen Aufgabe? Dann runter vom Sofa und raus auf die Kellerranch. Je nach Begabung und Interesse können die Arbeiten auch untereinander getauscht werden. Sie selbst bestimmen, wie oft und wie lange Sie täglich, wöchentlich oder sonstigem Rhythmus unser Team verstärken möchten.

Was wir uns sonst noch wünschen bzw. dringend für die weitere Ausstattung des Gnadenhofs und die tierischen Bauvorhaben benötigen, finden Sie in der folgenden Tabelle.


Noch Fragen, dann erhalten Sie eine Antwort unter 06150 - 5049343

 

Gnadenhofwunschliste

 

Alu- und sonstige Steckrohre

von alten stabilen Pavillons ohne Plane

Alufenster

alle Größen

Außen-Eingangstüren

gut erhalten, keine Holztüren

Balkontüren

gut erhalten, keine Holztüren

Baugerüst und Bohlen

funktionstüchtig

Baustellen-Absperrgitter

 

Baustellen-Türen

 

Bürocontainer

gut erhalten

Dachbleche

alle Größen - kein PVC

Doppelstegplatten

alle Größen

Eisen-Kellerfenster

alle Größen

Eisenrohre

auch zur Verwendung als Pfosten

Fensterstürze

alle Größen

Festzelt-Ganitur-Bänke

0,30 x 2,50 Meter

Festzelt-Ganitur-Tische

0,50 x 2,50 Meter

Flachbleche

 

Gastroküche, gerne Einzelteile

2 Doppelspülbecken à 2,00 Meter
8 Unterschränke à 2,00 Meter
2 Hängeschränke à 1,00 Meter
3 Hängeschränke à 2,00 Meter
2 Herde Gas oder Elektro

Gebäudeisolierung

neuwertig

Größere Bäume und Sträucher, keine Stauden

zur Pflanzung um die Tiergehege

Kalksandsteine

 

Klinkersteine

 

Laubbläser

Marke Stihl - extrem leise wegen der Tiere

Maschendraht, verzinkt

neuwertig

Mauersteine

alle Arten und Größen

Musterhaus

in dem eine Gastro-Küche eingebaut werden kann

Naturfliesen

 

Natursteine

 

Papageienfutter

nur verschlossene Verpackungen

Plexiglasplatten

alle Größen

Rahmen von alten Gewächshäusern

Alu und Eisen

Riffelbleche

gut erhalten

Sanitärcontainer

Damen und Herren

Schaukasten

abschließbar

Tierarzt-Untersuchungstisch

Edelstahl, möglichst höhenverstellbar

Trapezbleche

alle Größen - kein Eternit

T-Träger

verschiedene Stärken

VA-Rohre

rund und eckig

Wand- und Bodenfliesen

für Innen- und Außenbereich

Wasserleitungen

alle Durchmesser

Werkzeugmaschinen

sehr gut erhalten, alles anbieten

Zaunelemente

alle Größen

 

Wunschzettel.pdf
PDF-Dokument [337.3 KB]

 

Weihnachtswunsch

 

Vor einigen Tagen mussten wir nicht mehr standfeste Bäume fällen und nun sieht der Rückzugsort unserer Geflügeltiere sehr ramponiert aus.

Damit es im Frühjahr wieder grün und freundlich aussieht, wünschen wir uns einheimische Obstbäume sowie für Tiere ungiftige Laubbäume und Sträucher.

 

Ansprechen möchten wir auch Baumschulen, die uns Restbestände überlassen können. Gegen Proforma-Rechnung stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus. Dies gilt auch für Privat-Personen, die uns die Kaufquittung/Rechnung zusammen mit dem gespendeten Gehölz übergeben. Bitte in diesem Fall die Belege incl. der genauen Adresse ausschließlich an Jutta Keller aushändigen.

 

Bürozeiten: Montag bis Freitag 14 bis 16 Uhr

Telefon: 06150-5049343 & 0177-2403211

 

Herzlichen Dank im voraus.

 

17.12.2016 / Ingrid Günkel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Praktikumsplätze zu vergeben

 

Wir bieten Praktikumsplätze, gerne auch längerfristig, auf unserem Gnadenhof an. Die Arbeit besteht in der Versorgung und Pflege unserer durchschnittlich 300 Tiere zusammen in unserem Team von fachlich qualifizierten, ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie 1-€-Kräften. Bei besonderer Eignung bieten wir die Möglichkeit, an dem Lehrgang § 11, Grundlage für den Sachkundenachweis, teilzunehmen.


Zum Aufgabenbereich gehört auch die Versorgung der Gnadenhofpferde und Ponys samstags und sonntags Vormittag. Dafür gewähren wir entsprechende Freizeit an Wochentagen. Bei Reiterfahrung ist das Reiten in der Freizeit gerne möglich.

 

Du bist noch in der Schule und musst ein berufsbildendes Praktikum absolvieren, hast noch keine Ausbildungsstelle, noch nicht den passenden Studienplatz gefunden oder Du willst einfach nur mal in den Beruf des Tierpflegers in der Fachrichtung Tierpension oder Tierheim reinschnuppern?


 
DU bist jemand der/die:
+ Arbeit selbstständig sieht und erledigt
+ Ordentlich, sorgfältig und sauber ist
+ Verantwortungsgefühl hat
+ Über eine gewisse Stress-Resistenz verfügt
+ Flott und gründlich jeden Tag dieselben Arbeiten erledigt
+ Bei jedem Wetter draussen sein kann, auch im Winter
+ 100% ehrlich ist
+ Freundlich zu Tieren ist, sich aber auch durchsetzen kann
+ Gerne mit Menschen zu tun hat
+ Keine Angst hat vor unbekannten und unerwarteten Aufgaben und
+ Gerne jeden Tag wieder etwas neues lernt

DU bist niemand der/die:
- Mit Tieren arbeiten will, weil er mit Menschen nicht kann
- Von einem Job träumt, in dem man den ganzen Tag nur Tiere streichelt
- Gerne routinemässig arbeitet
- Schon alles weiss und nichts lernen will.

WIR bieten ein unentgeldliches Praktikum und
+ Eine abwechlungsreiche Tätigkeit
+ Erfahrung mit unterschiedlichen Tieren
+ Einstieg in die Tierpflege
+ Kompetente und liebevolle Betreuung


Hier geht es zum Bewerbungsbogen mit den ausführlichen Informationen.