Herzlich Willkommen beim
Tierhilfeverein Kellerranch e.V.

in Weiterstadt

 
Liebe Besucher!
 

Wir freuen uns, dass wir wieder öffnen dürfen. Die Öffnungszeiten sind allerdings beschränkt auf

 

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Letzer Einlass um 16:30 Uhr

 

Damit dies zu diesen Zeiten allerdings möglich bleibt möchten wir Sie bitten auf Folgendes zu achten:

 

  • Die maximale Besucheranzahl ist auf 50 begrenzt. Es kann also sein, dass Sie vor dem Eingang warten müssen, wenn diese Zahl erreicht ist.
  • Bitte beachten Sie, dass Aufenthalte  im  öffentlichen  Raum  nur  alleine,  mit  einer weiteren  nicht  im eigenen  Haushalt  lebenden  Person  oder  im  Kreise  der  Angehörigen  des  eigenen Hausstandes  gestattet sind. Dies gilt auch auf unserem Gelände.
  • Bitte halten Sie zu haushaltsfremden Menschen den vorgeschriebenen Abstand von 1,5 Metern ein
  • Bitte halten Sie sich an unser Einbahnstraßensystem. Die entsprechenden Straßenschilder geben Ihnen Auskunft über die Lauf-Richtung in unseren engeren Gängen
  • Der Spielplatz bleibt aktuell noch geschlossen.
  • Die Toilettenanlagen sind jeweils nur einzeln zu betreten, Ausnahme gilt für Eltern mit Kindern.

Euer Keller Ranch Team!
 
Schön, dass Sie uns gefunden haben. Wir wünschen Ihnen viele schöne Begegnungen auf unserer Homepage. Lassen Sie sich öfter hier blicken im www oder life zum Anfassen und Mitmachen in unserem Tierhilfeverein und auf der Kellerranch. in Weiterstadt. Es warten auf Sie Rudi – Joker – Lina – Ludwig & Paulinchen sowie alle anderen zwei- und vierbeinigen Fell-, Feder- und Borstenträger mit ihrem „Personal“.

Unsere Herzensangelegenheit ist es, hilfebedürftigen, vernachlässigten und heimatlosen Tieren ein neues, artgerechtes Zuhause zu suchen und unseren Gnadenhoftieren einen schönen und lohnenswerten Lebensabend zu ermöglichen.

Unser Tierhilfe - Verein finanziert sich überwiegend durch Mitgliedsbeiträge, Tierpatenschaften, Geld-, Sach- und Futterspenden, geringe Zuschüsse und den Erlös der vier jährlich stattfindenden festen Veranstaltungen.

Tierschutz und artgerechte Haltung sind in unserem Tierhilfeverein ein großes Thema. Bereits die Mitglieder unserer Jugendgruppe zeigen großes Interesse und Engagement im Tierschutz und entwickeln dabei ein ausgeprägtes Gespür für die Bedürfnisse der Tiere. Sie sind die Tierschützer von morgen, denen unsere besondere Aufmerksamkeit gilt.

Durch den stetig wachsenden Zulauf von Kindergärten, Schulen und Familien können wir unsere Erfahrungen an Kinder und Jugendliche weitergeben, oft auch an die begleitenden Erwachsenen – in der Hoffnung auf eine bessere Welt.

 

„Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.“

(Albert Schweitzer)

 
Mutmachkalender 2021
 
Liebe Kinder & Unterstützer der Kellerranch Weiterstadt,
wie Ihr bereits wisst, haben die letzten Wochen, aufgrund der aktuellen Lage,
die Kellerranch vor enorme Herausforderungen gestellt. Diese werden uns
auch zukünftig weiter in unserem Alltag begleiten. Damit wir weiterhin für
Euch da sein können, benötigen wir Eure Unterstützung.

Deshalb haben wir das Projekt – Mutmachkalender 2021 für Euch
ins Leben gerufen.

Schnappt Euch eure liebsten Stifte und ein Blattpapier und zeichnet, worauf Ihr euch im kommenden Jahr am meisten freut!

Zeigt uns was Euch besonders glücklich macht oder was Ihr euch
für die Zukunft wünscht!

Gibt es einen besonderen Moment, den Ihr mit der Kellerranch
in Verbindung bringt?

Dann lasst Eurer Fantasie freien Lauf und werdet ein Teil unseres Projekts.

Wir wollen in dieser schweren Zeit versuchen so vielen Menschen,
wie möglich, Mut zu spenden.

Liebe Kinder, jetzt seid ihr gefragt, genau dafür brauchen wir
eure Hilfe!

• Du bist nicht älter als 11 Jahre?
• Du liebst Tiere?
• Du zeichnest für dein Leben gern?
• Du möchtest Teil eines wohltätigen Projekts werden?
 

Dann schicke uns dein Bild mit der

Einverständniserklärung

bis einschließlich 15.05.2020 an folgende Adresse:

 

Mutmachkalender 2021
Sudetenstrasse 61
64331 Weiterstadt

 

Mit ein bisschen Glück wird Euer Bild ein Teil des Mutmachkalenders.
Wir sind uns sicher, dass Ihr tolle Ideen habt.


Am Ende wird der Mutmachkalender von einer professionellen Designerin mit den zwölf schönsten Bildern gestaltet. Wer zu den zwölf glücklichen Gewinnern zählt, erfahrt Ihr sobald Ihr unseren Kalender in den Händen haltet.
 

Die zwölf Gewinner erhalten eine exklusive Führung über die Kellerranch vom Chef Karl-Heinz Keller höchst persönlich.

Durch den Erlös des Kalenders unterstützt Ihr die Kellerranch und Ihre Tiere.
 

Der Kalender kann bereits jetzt zum Vorteilspreis von 6 € bestellt werden. Später wird er für 8 € zum Verkauf stehen.


Wer als gewerblicher Sponsor unser Projekt mit einer Spende unterstützen möchte, erhält einen namentlichen Ehrenplatz auf unserem Mutmachkalender.
 

Eure Bestellung könnt Ihr unter folgender Paypal-Adresse
Paypal@kellers-ranch.de
mit dem Verwendungszweck Mutmachkalender 2021
und Eurem Namen vornehmen.

oder hier klicken:


Sobald der Kalender fertig ist, werden wir dies über unseren Facebook-Kanal bekannt geben. Anschließend könnt Ihr euch Euer Exemplar bei der Kellerranch abholen.
 

Euer Kellerranch Team


per Überweisung auf unser
Spendenkonto:

Tierhilfeverein Kellerranch e.V.
Frankfurter Volksbank eG
IBAN: DE63501900000000458970
BIC: FFVBDEFF

per PayPal:
paypal@kellers-ranch.de
 

Neu! Unterstützen Sie uns über Amazon smile

Ab sofort können Sie uns bei Ihren Einkäufen über Amazon unterstützen. Wählen Sie dazu einfach unter Amazon Smile unseren Verein aus. Wir sagen schon einmal im Vorfeld vielen Dank!!!!

 

 

!!!Aufnahmestopp bei den Ranch Kids!!!

 

Im Moment können wir leiderkeine neuen Kids mehr in unserer Jugendgruppe aufnehmen, da alle Plätze besetzt sind! Da wir einen gewissen Anspruch an die Betreuung und das Angebot haben, müssen wir diese Grenze setzen.

 

Bei Interesse an der Jugendgruppe fragen Sie bitte im April noch einmal an ob eventuell Plätze frei geworden sind.

 

Wir sind keine Wildtierauffangstation, d.h. wir können weder aus dem Nest gefallene Vögel noch sonstige Jungtiere aufnehmen und aufziehen. Wir haben dafür nicht die erforderlliche Sachkenntnis. Bevor Sie ein Tier unüberlegt mit nach Hause nehmen, wenden Sie sich bitte im Notfall an eine der folgenden Auffangstationen:

http://wildtierauffangstationen.blogspot.de/p/plz-bereich-6.html

Das wichtigste ist Wasser.
Stellen Sie auch für die Wildvögel und -tiere in
Ihrem Garten oder auf dem Balkon
Wasserschalen auf.


 

 

 

Wildtier gefunden – Was tun ....?

 

 

Nun kommt wieder die Zeit, in der vermeintlich hilflose Wildtiere von besorgten Spaziergängern in der freien Natur "gefunden" und leider auch mitgenommen werden.

 

Was ist erlaubt?

Was kann man tun, was sollte man besser lassen?

 

Antworten darauf gibt es in der Broschüre "Wildtier gefunden ... was tun?" der Landesärztekammer Hessen, die hier als Download zur Verfügung steht:

 

Unser Gnadenhof ist keine Wildtier-Auffangstation, wir nehmen keine "gefundenen" Wildtiere auf!

 

Adressen von staatlich anerkannten Auffangstationen erhalten Sie vom zuständigen Regierungspräsidium. Die Telefonnummern finden Sie ebenfalls in dieser Broschüre.

 

29.05.2017

Entlaufen, entflogen – wieder zuhause?
Der Albtraum eines jeden Tierbesitzers: Einen Moment nicht aufgepasst und das geliebte Haustier ist weg. Was nun?

Ist das Tier nicht nur gechipt, tätowiert oder beringt, sondern auch beim Deutschen Haustierregister angemeldet, stehen die Chancen gut, dass das Tier innerhalb kürzester Zeit wieder in sein zuhause zurück geführt wird.

Deshalb ist das A und O die Registrierung des eigenen Tieres. Und für diese Registrierung ist alleine der Halter verantwortlich.

Die gekennzeichneten Kellerranch-Tiere werden von uns beim Deutschen Haustierregister angemeldet. Sobald eines dieser Tiere in ein neues zuhause vermittelt wird, erhält der neue Halter von uns ein An-/Ummeldeformular bzw. kann auch online die Ummeldung vornehmen.
Leider kommt es aber auch sehr oft vor, dass Halter ihre Tiere zwar kennzeichnen lassen, doch anschließend versäumen, ihr Tier kostenlos registrieren zu lassen. Landen diese Tiere dann bei der Polizei/Ordnungsamt oder im Tierheim, ist es dort leider nicht möglich, den Halter zu ermitteln.
 
Deshalb appelieren wir an alle Tierhalter, spätestens jetzt Ihr Tier bei

www.findefix.com
registrieren zu lassen.